Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hochsensibilität

  1. #1

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    405

    Standard Hochsensibilität

    Hallo,
    hat jemand Erfahrungen mit hochsensiblen Kindern (HS/HSP)???
    Mein Sohn (34 Monate) fiel im Kindergarten auf und ich steige gerade ein in's Thema...
    Danke!

  2. #2
    Sternschnuppe78
    Gast

    Beitrag

    Hi,
    mit Hochsensibillität bei Kindern habe ich keine Erfahrung. Meine Tochter hat einen leichten Asberger.
    Habe aber eine interessante Internetseite rausgesucht.
    Bei Interesse einfach mal reinschauen. War gut zu lesen.

    http://www.hochsensibel.org/dokumente/Juniorinfo.pdf

    Asberger hat ähnliche Verhaltensweisen bei Kindern, deswegen fand sogar ich es gut.
    Hoffentlich hilft es euch ein bissl weiter.

  3. #3

    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    333

    Standard HSP - Hochbegabung - Wutanfälle

    Vielleicht kann man das Thema mal wieder aktualisieren? Gibt es jemanden der mit hochsensiblen Kindern Erfahrung hat? Mein Sohn ( 3 Jahre 11 Monate) ist extrem hochsensibel ,und hochbgabt ( ausgetestet) im Kiga sagt er bei den meisten Sachen das er sie nicht kann ,obwohl er es gerne macht. Zuhause bekommt er regelmässig heftigste Wutanfälle und fühlt sich scheinbar unverstanden bei den kleinsten Gegebenheiten( zb wenn jemand seine Sandburg zerstört ,ist er nicht nur am Boden zerstört sondern tödlichst getroffen und weint sehr sehr lang)Wenn im Kiga eine Erzieherin Kritik übt ,weil er irgendwelche Grenzen übertritt ( zb in der MIttagszeit durch den Flur rennt und rumschreit) dann fängt er auch sofort an zu weinen und ist traurig.
    Mich würde ein Austausch mit anderen intressieren weil ich im Moment das Gefühl habe in einer Sackgasse zu stehen und nciht wirklich weiß wie ich mit dem Kind umgehen soll .

    ronja

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •