Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Beziehungsprobleme

  1. #1

    Standard Beziehungsprobleme

    Hallo,

    ich brauche euren Rat…Ich habe vor einem Jahr einen Mann kennengelernt. Wir haben es von Anfang an eher langsam angehen lassen, besonders weil ich einen zweijährigen Sohn aus einer früheren Beziehung habe. Vor kurzem sind wir zusammengezogen und seitdem nimmt das Unheil seinen Lauf. Er ist nur schlecht gelaunt und will am liebsten immer ohne uns was unternehmen. Er meint, ich bilde mir das nur ein, er wolle einfach auf seine Abende mit seinen Kumpels nicht verzichten und braucht seine Freiheit. Ich bin traurig deswegen und wünsche mir, dass er mehr mit uns unternimmt und mehr für uns da ist. Er war schon immer der Typ, der seine Freiheit brauchte, er hatte auch vor mir keine erstzunehmende Beziehung…Ich dachte nur, wenn wir jetzt eine Familie sind, ändert sich sein Verhalten, aber leider nicht. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, weil ich es nicht verstehen kann. Ich mein, er ist doch nicht mehr 18, sondern ein Mann, der mitten im Leben steht. Ich bin ratlos…Soll ich ihn einfach machen lassen und mich damit abfinden? Hört dieser Freiheitsdrang irgendwann von alleine auf? Ich weiß nicht, ob ich auf Dauer mit so einem Mann glücklich werde…Ansonsten habe ich aber schon das Gefühl, dass wir sehr wichtig für ihn sind und er uns liebt....

  2. #2

    Standard

    Ich kann deine Situation ein wenig nachvollziehen, aber ich nehme eher den Part deines Mannes an Ich muss öfters mal raus und auch mal für mich sein. Es hat sich auch nicht geändert, seitdem ich Mama bin. Dann geht es zwar nicht so oft, dass ich mal raus kann, aber ich versuche es wenigstens einmal im Monat. Dann tanke ich wieder neue Energie
    Ich kann auch nur vorschlagen, dass ihr euch hinsetzt und miteinander redet...Ihr müsst da ein Zwischending finden, wo ihr beide mit zufrieden seid. Vielleicht kannst du auch mal mit deinen Mädels um die Häuser ziehen, und er passt auf deinen Sohn auf. Das würde dir sicher auch gut tun

  3. #3

    Standard

    Wir haben noch nicht wirklich ernsthaft darüber gesprochen. Ich glaube, er ahnt gar nicht, wie sehr er mich damit verletzt. Ich werfe es ihm ab und zu an den Kopf, aber auch in einem sehr genervten und wütenden Ton...Ihr habt Recht, das nützt alles nichts. Werde ihn diese Woche mal beiseite nehmen und versuchen ein offenes Gespräch zu führen. Will ihn ja auch nicht komplett einengen, jeder Mensch braucht seinen Freiraum...

  4. #4

    Registriert seit
    04.03.2015
    Beiträge
    2

    Standard

    Wirklich eine schwere Situation.. Hoffe Ihr bekommt das hin.

  5. #5

    Registriert seit
    12.08.2016
    Beiträge
    2

    Standard

    Ich glaube mit guter Kommunikation ist da viel geholfen! Einfach ruhig und unaufgeregt besprechen wie die Erwartungshaltung ist bei ihm und bei dir. Wenn ihr euch beide liebt ist sicherlich beiderseits die Motivation da, einen Kompromiss zu finden

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.08.2016
    Beiträge
    20

    Standard

    Wie ist es denn jetzt ?

  7. #7

    Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    9

    Standard

    Probleme in der Beziehung hat jeder mal. Damit muss man umgehen können und ich denke auch, dass man da pauschal nicht sagen kann wie man Probleme lösen kann..das kommt immer auf die Situation an.
    Wie sieht es denn bei dir aus, hast du eine Lösung gefunden ?

    Ich meine, wenn man miteinander redet dann kann man auch wirklich alle Probleme lösen.
    In meinem Fall ist es so, dass ich mich auch gerade umsehe wegen einigen Besserungen in der Beziehung. Uns zwar geht es um das Sexleben.
    Da haben wir auch einige kleine Probleme.. aber wir sind auf dem guten Weg.

    Aber sonst entscheidet jedes Paar für sich.

    Alles Gute
    Geändert von Jako-o_admin (31.05.2019 um 12:45 Uhr) Grund: Fremdlinks sind nicht gestattet

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •