Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Kinder nicht in Watte packen

  1. #31
    Avatar von TenLair
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    5

    Standard

    sehe ich auch so, aber in modernen Zeiten muss man den Nachwuchs aber auch schützen

  2. #32
    Avatar von Schaukelpferd36
    Registriert seit
    14.08.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2

    Standard

    Das sehe ich genauso! Meine Kinder packe ich auch nicht in Watte und ich selber konnte auch ein "normales" unbeschwertes Leben ohne die sog. Helikoptereltern führen .
    Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.

  3. #33
    Avatar von Melina16
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    An diejenigen, die ihre Kinder nicht in Watte packen:

    Wie kommt ihr damit zurecht, wenn eure Kleinen draußen spielen und ihr keinerlei Ahnung habt, wo sie sind oder was sie machen? Also welche psychologischen Strategien habt ihr? Ich versuche meine Tochter nicht zu krass zu behüten, sie soll eigenständig lernen. Aber ich sitze dann immer zu Hause und denke und "leide" und bin so froh, wenn sie wieder unversehrt daheim angekommen ist. Habt ihr Ratschläge?

    Grüße
    Melina
    Ich erwarte jeden Tag Spannung, Spiel und Spaß...

  4. #34

    Registriert seit
    16.09.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Wie alt ist deine Tochter denn? Und wie ist die Nachbarschaft in der ihr lebt? Habe damit selber keine Erfahrung, da meine Tochter noch ein Kleinkind ist. Meine Schwester lässt meine Nichte 7 Jahre alleine oder mit ihren Freunden auf den Spielplatz. Der ist aber auch nicht weit weg und sie kann ihn vom Fenster aus sehen.

  5. #35
    Avatar von Melina16
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    10

    Standard

    Zitat Zitat von wuschel12 Beitrag anzeigen
    Wie alt ist deine Tochter denn? Und wie ist die Nachbarschaft in der ihr lebt? Habe damit selber keine Erfahrung, da meine Tochter noch ein Kleinkind ist. Meine Schwester lässt meine Nichte 7 Jahre alleine oder mit ihren Freunden auf den Spielplatz. Der ist aber auch nicht weit weg und sie kann ihn vom Fenster aus sehen.
    Mittlerweile ist sie 8 und ziemlich neugierig, experimentierfreudig und aufgeweckt. Wie die meisten Kinder in ihrem Alter Wir wohnen in einer kleineren Stadt, die Nachbarschaft ist normal, würde ich sagen. Jedenfalls gibt es abends/ nachts keinen Krawall. Der Spielplatz ist etwas 1 Kilometer entfernt, das ist ok, wie ich finde. Dort geht sie alleine bzw. meistens mit 1 Freund und 1 Freundin im gleichen Alter hin. Allerdings weiß ich nicht, ob sie auf dem Spielplatz bleiben. Wir haben die Abmachung, dass sie mir bescheid sagt, wenn sie bspw. zu ihrer Freundin nach Hause gehen statt auf dem Spielplatz zu spielen. Allerdings prüfe ich das nicht jeden Tag nach, obwohl ich es gerne würde. Vom Fenster aus den Spielplatz sehen, das wäre natürlich schön, aber das ist bei uns leider nicht der Fall.
    Ich erwarte jeden Tag Spannung, Spiel und Spaß...

  6. #36
    Avatar von Undes
    Registriert seit
    06.12.2014
    Beiträge
    6

    Standard Ja, das ist die Wahrheit

    Auch wenn's schwer fällt, die Realität ist kein Ponyhof. Man sollte Kinder so lange wie möglich Kind sein lassen, klar. Aber auch langsam das Erwachsen werden ermöglichen.

    Beispielsweise sollte man auch neue Freundschaften und Offenheit gegenüber anderen Kindern beibringen. Was ist, wenn nach fünf Jahren die beste Freundin / der beste Freund für immer wegzieht? Dann ist das Geheul groß. Aber viel schlimmer: Das Kind hat nicht gelernt, neue Freundschaften einzugehen und mit anderen Charakteren umzugehen. Das muss es dann später mühsam nachholen...

    Nur ein Beispiel von vielen.

    LG

  7. #37

    Registriert seit
    03.03.2016
    Beiträge
    14

    Standard

    Auch ich denke, dass ein in Watte packen alles andere als förderlich ist. Weder für das Kind noch für die Eltern. In Watte gepackte Menschen werden immer unsicher sein.

  8. #38
    Avatar von DieSüssen
    Registriert seit
    09.11.2017
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    24

    Standard

    Ich bin auch dafür, aber kommt jetzt auch drauf an was inWatte packen?
    Bei mir war es so als ich Kind war, mein Papa hat mich fürdas Leben vorbereitet und von der Mama habe ich die liebe bekommen.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •